Innovation hat bei uns Tradition

Software

Windows Server

logo-windows-server

Microsoft Windows ist ein Betriebssystem der Windows-Serie des Softwareherstellers Microsoft und in Version 2012 das Nachfolgeprodukt von Windows Server 2008. Es ist die Server-Version von Windows 8. Windows Server 2012 verwendet die neue Modern-UI-Oberfläche, welche an die Oberfläche von Windows Phone 8 angelehnt und somit besser für Touchscreens ausgelegt ist.

Mit Windows Server 2012 bringt Microsoft jahrelange Erfahrung bei der Bereitstellung globaler Cloud-Dienste mit ein. Profitieren Sie unter anderem von neuen Features und Verbesserungen bei Virtualisierung, Verwaltung, Speicher, Netzwerk, virtueller Desktopinfrastruktur, Zugriffs- und Informationsschutz, Web- und Anwendungsplattform.

Microsoft Exchange

logo-exchangeMicrosoft Exchange Server ist eine Groupware- und E-Mail-Transport-Server-Software des Unternehmens Microsoft. Sie dient der zentralen Ablage und Verwaltung von E-Mails, Terminen, Kontakten, Aufgaben und weiteren Elementen für mehrere Benutzer und ermöglicht so die Zusammenarbeit in einer Arbeitsgruppe oder in einem Unternehmen. Exchange Server setzt eine Microsoft-Windows-Server-Software voraus und findet deshalb vor allem in von Microsoft-Produkten geprägten Infrastrukturen Verwendung.

Um als Anwender die Funktionen von Exchange Server nutzen zu können, ist eine zusätzliche Client-Software nötig. Microsoft liefert dafür das separate Programm Microsoft Outlook, in Exchange Server selbst ist bereits die Webanwendung Outlook Web App für den Browser-Zugriff enthalten.

Im Rahmen des Microsoft-Online-Dienstes Office 365 kann die Server-Software unter dem Titel Exchange Online auch bzw. zusätzlich bei Microsoft („Cloud-Computing“) statt im eigenen Unternehmen („On Premise“) betrieben werden, was vor allem für kleinere Unternehmen ohne ausgeprägte IT-Infrastruktur interessant sein kann.

Skype for Business

logo-skype-for-businessSkype for Business oder vormals Microsoft Lync (von 2003 bis 2010 Microsoft Office Communicator) ist eine proprietäre Anwendung von Microsoft, die verschiedene Kommunikationsmedien (Real-time Collaboration, IP-Telefonie, Videokonferenz) in einer einheitlichen Anwendungsumgebung zusammenfasst (siehe auch Unified Communications). Zielgruppen von Lync sind mittlere und große Unternehmen und mit der Einführung von Lync als Online Version auch kleinere Unternehmen und Organisationen. Mit aktuellen Version von Lync wird der Name des Produkts auf Skype for Business geändert.

Microsoft SharePoint

logo-sharepointStellen Sie die Verbindung zu Mitarbeitern im gesamten Unternehmen her. Mit SharePoint können Sie andere einbeziehen, Ideen teilen und neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit entdecken. Ganz gleich, ob Sie im Team zusammenarbeiten oder Ihre Aufgaben im Alleingang erledigen müssen, SharePoint hilft Ihnen, Informationen, Personen und Projekte zu organisieren.

Mit SharePoint ist es ein Kinderspiel, Antworten zu finden, Erkenntnisse zu gewinnen und den Kontakt zu Experten herzustellen. Entwickler und Webdesigner können in SharePoint mithilfe vertrauter Webtechnologien und Internetstandards für erstaunliche Erfahrungen sorgen. SharePoint stellt leistungsfähige Steuerelemente bereit, mit denen Ihre IT-Abteilung die Kosten, die Risiken und den Zeitaufwand verwalten kann.

Microsoft Windows Desktop

logo-windows-8Microsoft Windows ist ein Markenname für Betriebssysteme des US-amerikanischen Unternehmens Microsoft. Ursprünglich war Microsoft Windows eine grafische Erweiterung des Betriebssystems MS-DOS (wie beispielsweise auch GEM oder PC/GEOS). Später wurde von Microsoft selbst die Windows-NT-Produktlinie entwickelt und schließlich mit dem ursprünglichen Windows, welches auch in den Versionen ME und 98 noch auf einer DOS-Grundlage basierte, unter dem Namen Windows XP vereinigt. Seitdem heißt das Betriebssystem als Ganzes nur noch Windows (engl.: Fenster) und ist von MS-DOS unabhängig. Der Name rührt daher, dass die Benutzeroberflächen von Anwendungen als rechteckige Fenster auf dem Bildschirm dargestellt werden.

logo-windows-10Windows-Betriebssysteme sind vor allem auf Personal Computern und Servern verbreitet; daneben existieren Varianten für Geräte wie Smartphones oder PDAs sowie für spezielle Embedded Devices wie etwa vollelektronische Messgeräte und Einzelhandels-Kassensysteme oder für die Anwendung in Kraftfahrzeugen. Kevin Turner der Chief Operating Officer von Microsoft, nannte an der Worldwide Partner Conference 2014 einen gesamt Marktanteil von 14 Prozent für alle Windows-Varianten.